COVID-19
Schutzkonzept

Die Corona-Pandemie stellt jeden von uns vor besondere Herausforderungen. Vor allem in der Pflege fehlen Angehörigen wie auch Ehrenamtliche, die für jeden Bewohner viel Freude und Sicherheit geben.

Um die Pflegenden bestmöglich zu entlasten, haben wir an dieser Stelle alle Hygienemaßnahmen von ichó zusammengestellt. Der ichó Therapieball ist speziell für den klinsichen Einsatz entwickelt und kann hierdurch leicht und hygienisch gereinigt werden.

in 8 Minuten und fünf Schritten
ist ichó hygienisch gereinigt

Öffnen der Außenhülle

Die Außenhülle von ichó ist abnehmbar, damit sie gründlich gereinigt und desinfiziert werden kann, ohne den sensiblen Innenkern zu gefährden.

Spülen

Die beiden Halbschalen mit handelsüblicher Seife benetzen, einschäumen und unter fließend Wasser abspülen. Dann mit einem sauberen Trockentuch abtrocknen.

Desinfizieren

Handelsübliches Desinfektionsspray (ohne Alkohol) aufbringen und mit einem sauberen Tuch auf der gesamten Oberfläche verteilen.

Alternativ können auch Desinfektionstücher verwendet werden.

Trocknen

Nach der Desinfektion die Außenschalen an der Luft trocknen lassen, bis keine Feuchtigkeit mehr auf der Oberfläche vorhanden ist.

Schließen der Außenhülle

Die beiden Halbschalen nach Anleitung wieder verschließen und darauf achten, dass sie am Äquator exakt übereinanderliegen.

Wie ichó in Deiner Tagespflege funktioniert?
Finde es heraus!